Was schenkt man bloß?

Du bist auf der Suche nach einem Geschenk für jemanden, der gerne fotografiert und hast keine Ahnung, was du schenken könntest?

Hier bist du genau richtig!
Ich habe hier eine Zusammenstellung für dich, mit der du jedem Fotobegeisterten eine Freunde machen wirst!
Dabei ist es ganz egal, ob es für den Geburtstag, Weihnachten oder einen anderen Anlass ist – hier sind die besten Geschenkideen.

Das kostet doch tausende €uro!

Nein nein, keine Angst! Hier geht es nicht um ein neues Objektiv oder eine neue Kamera, sondern über kleine Dinge, die man als Fotograf brauchen kann und die auch einen echten Mehrwert bieten.

Bigger Pictures – Karten für Inspirationen

*
Mit den Aufgaben auf diesen Karten wird man gefordert! Anfänger aber auch Fortgeschrittene finden hier Inspirationen und Methoden zur Streetphotography.
Macht auf jeden Fall Spaß die Aufgaben zu meistern und sich im Fotografen-Alltag auch Dingen zu widmen, mit denen man sich vielleicht sonst nicht beschäftigt! Zum Preis von knapp zwölf Euro ist das wirklich ein günstiges Geschenk!

Bohnensack für Kameras

*
Absolut unterschätzt, aber unglaublich praktisch und oft einsetzbar!
Der Bohnensack ist eine Art Stativ, nur eben sehr variabel. Wenn man mal etwas länger belichten muss, ist es super, wenn man so was dabei hat. Oft kann man die Kamera ja nicht stabil ablegen und sein teures Equipment auf den Boden positionieren … naja. Aber hiermit ist es möglich, die Kamera stabil und sicher auszurichten! Den Preis von ca. 27,00 Euro ist es absolut wert!

Objektiv als Thermobecher

*
Wirkt täuschend echt und sieht aus wie ein Objektiv, ist aber ein Thermobecher! Gerade in der kalten Jahreszeit frieren wir Fotografen uns die Finger ab. Langes Stehen in der Kälte bei der Langzeitbelichtung kühlt den Fotografen aus. Dieser Thermobecher hält den Inhalt wie Tee, oder in meinem Fall meistens Glühwein, schön warm! Eigentlich recht günstig: Für ca. 8,00 Euro ist dieses besondere Objektiv zu haben!

Carl Zeiss Reinigungsset

*
Jeder, der seine Ausrüstung liebt, braucht es – ein Set zum Reinigen der Linsen und des Zubehörs. Allerdings ein sehr hochwertiges von Carl Zeiss! Mit dem Blasebalg kann man gröberen Staub wegblasen, mit dem Pinsel eventuell festsitzende Verschmutzungen entfernen. Das Set kostet um die 25,00 Euro und hebt sich von den Standard Reinigungssets ab.

LED Ringblitzleuchte

*
Jeder kennt den herkömmlichen Blitz auf den Kameras. Das ist ähnlich, aber: Nicht so grell und etwas weicher. Der Ring wird vorne am Objektiv angebracht und leuchtet das Model gleichmäßig aus. Die Helligkeit kann eingestellt werden und mit den verschiedenen Ringen kann man dem Licht unterschiedliche Farben geben. Auch eine Dauerlichtfunktion ist integriert, super praktisch um zu filmen! Beim Kauf darauf achten, dass man das richtige System auswählt. Das hier ist für Canon Kameras und kostet etwa 26,00 Euro.

Reflektoren für Portraits

*
Dieses Set kostet knapp 19,00 Euro und ist ein Must-have für Porträtfotografen. Es ist sehr praktisch, um eine weiche und gleichmäßige Ausleuchtung bei Porträts zu erreichen! Die verschiedenen Farben sind bei den unterschiedlichen Lichtstimmung mehr als nützlich. Man kann das Ganze sehr platzsparend zusammenfalten und hat das Set so überall dabei!

Kamera als Spardose

*
Jeder weiß, dass Fotografieren nicht grad die günstigste Beschäftigung ist, der man nachgehen kann. Sparen ist angesagt! Und dieses antike Schmuckstück für ca. 13,00 Euro hilft dabei! Die Spardose ist einer alten, analogen Kamera nachempfunden und so fließt jeder Euro, den man in der Hosentasche gefunden hat, direkt in den Geldtopf. So kommt man dem neuen Objektiv immer wieder ein kleines Stück näher!

Fotografen-Handschuh

*
Dieses Geschenk rettet Fotografenfinger vor dem Kältetod! Die Handschuhe halten die Hände warm, bei Bedarf kann man aber die Finger auspacken und die Kamera mit ihren kleinen Knöpfen präzise bedienen. In Kombination mit dem Objektiv-Thermobecher kann da ja gar nichts mehr passieren! Das Paar Handschuhe kostet nicht mal 17,00 Euro.

Softbox für Aufsteckblitz

*
Diese kleine Softbox für den Aufsteckblitz ist ideal, wenn der normale Blitz zu hell ist. Für knapp 12,00 Euro ist dieser Diffusor zu haben. Er sorgt für ein weicheres, gleichmäßigeres Licht, was sich besonders bei Hochzeiten und Porträts bewährt. Klein zusammenfaltbar passt er auch in eine nicht so große Kameratasche!

Adapterringe für Filter

*
Wenn jemand sagt, er braucht die nicht, dann weiß er es nur noch nicht, dass er es braucht. HÄ?
Meist hat man einen Filter für das Lieblingsobjektiv. Will man den Filter bei einem anderen verwenden, benötigt man meistens einen Adapter. Mit diesem Set für 12,00 Euro kann man den größten Filter an allen andere Objektiven auch verwenden. Glaubt mir, jeder braucht das irgendwann!

32GB Speicherkarte

*
Ein Fotograf, der behauptet er brauche keine Speicherkarte mehr, der lügt!
Niemals kann man genug von diesen kleinen Dingern haben! Diese hier kostet knapp 17,00 Euro und ist von einem namhaften Hersteller. Die 32GB Speicherkapazität ist gut gewählt und die Geschwindigkeit reicht auch aus. Denkt daran – ein Fotograf hat lieber eine SD-Karte zuviel als zuwenig dabei!

Microfasertuch-Schlüsselanhänger

*
Für das perfekte Foto braucht man eine perfekte Linse, und die sollte sauber sein!
Mit diesem praktischen Schlüsselanhänger (den man auch an den Fotorucksack hängen kann) hat man immer ein sauberes Tuch dabei, mit dem man das Objektiv staubfrei machen kann. Für nur 9,00 Euro ein echtes Schnäppchen unter den praktischen Geschenken.

Kamera-Schultertasche

*
Gut gepolstert schützt diese Schultertasche die wertvolle Kamera. Gerade wenn man auf Reisen ist oder beim Wandern sehnt man sich nach etwas Entlastung für die Hände. So eine Kamera kann dann mit Objektiv doch schonmal 2-3kg wiegen. Für etwas wenig mehr als 15,00 Euro erhält man diese standfeste Tasche, die auch noch einen wasserdichten Boden hat! Man hängt sie einfach um die Schulter und trägt so mühelos das Gewicht auch über längere Strecken.

USB-Stick in Spiegelreflexform

*
Wenn es etwas gibt, von dem man nie genug haben kann, dann ist es: Speicherplatz!
Dieser winzige USB-Stick für 14,00 Euro hat die Form einer Canon Spiegelreflexkamera und hat eine Kapazität von 8 GB! Es gibt den Speicher auch in Nikon-Form.

Fotos nach Rezept – Das Buch

*
Benjamin Jaworskyj – eins meiner größten Vorbilder. Mit diesem Buch inspiriert er. Er motiviert auszuprobieren und gibt Tipps, um ganz, ganz große Fotos zu machen! Wie würde Ben sagen: “Sag mal Einstellung, Digga!”. Man erfährt, wie man die Einstellungen perfekt nutzt, kriegt Ideen, die man sonst vielleicht gar nicht ausprobiert hätte! Lohnt sich auf jeden Fall auch für geübte Fotografen!

Individueller Kameragurt

*

Neben der Kamera, ist wohl der Kameragurt das Auffälligste am Fotografen! Es gibt eine Vielzahl von Kameragurten in den verschiedensten Farben, Mustern und Ausführungen. Dieser hier kostet knapp 13,00 Euro. So kann man seiner Kamera eine persönliche Note verleihen und hebt sich von der Menge ab!

Habt ihr ein paar Sachen finden können? Schreibt gern in die Kommentare, falls euch noch was einfällt oder wie das Geschenk angekommen ist!

Ich wünsche euch ein frohes Verschenken und eine gute Zeit,

euer Daniel

*Die (Bild-)Links zu den Produkten sind Affiliate-Links zu Amazon. Das heißt, wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, bekomme ich eventuell eine kleine Provision, ohne, dass du mehr bezahlen musst. So kannst du mich ein wenig bei meiner Arbeit unterstützen.

[the_ad id=”336″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.